Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Eine Aussage, die man von erfahrenen Fußballtrainern hört „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, hat auch für Chöre ihre Gültigkeit. Nach dem Konzert heißt beim Männerchor Vreden: Weichen stellen für die zukünftige Arbeit. Dazu gehören nicht nur eine gute Liedauswahl und eine rege und regelmäßige Probenbeteiligung. Chorarbeit heißt immer auch, Leute finden, die im Hintergrund die organisatorischen Aufgaben stemmen.
Beim Männerchor Vreden 1911 e.V. mussten bei der diesjährigen Generalversammlung einige dieser „Schaltstellen“ neu- oder wiederbesetzt werden. Die Wahlen ergaben, dass sich Heinz Hemsing auch weiterhin als zweiter Vorsitzender (einstimmige Wiederwahl) um das Wohl des Chores kümmern wird. Die Schriftführung wird weiterhin in den bewährten Händen von Albert Wissing liegen, der ebenso einstimmig im Amt bestätigt wurde, wie Reinhard Menke, der seinen Aufgabenbereich im Chormanagement hat. Einig waren sich die Mitglieder auch in der Wiederwahl von Hans Ritter, der als stellvertretender Schatzmeister seinen Arbeitsbereich im Männerchor hat. Zur Wahl stand ebenfalls der zweite Rechnungsprüfer. Hier sprach sich die überwiegende Mehrheit der Wahlberechtigten für Karl-Heinz Walkowiak aus.
Generalversammlung-2019
Nach dem Konzert ist der Männerchor Vreden aber nicht nur mit dem nächsten großen Auftritt beschäftigt, sondern man kümmert sich auch um die Förderung des Chorwesens im Westmünsterland. So wird eine Vorstands-Abordnung aus Vreden natürlich auch beim Chorverbandstag am 23. März 2019 in Stadtlohn anwesend sein. Für den 13. April 2019 ist dann ein Auftritt der Sänger bei der Saison-Eröffnung der Schmiedetruppe des Heimatvereins Vreden in der Hofanlage im Stadtpark geplant. Ein sicher ganz anderes Programm ist am 5. Mai 2019 zum Befreiungstag auf der Seebühne in Meddo gefordert. Hier wird für einen Auftritt mit Orchester geprobt. Am 28. Juli 2019 geht es schließlich zum Pröbstingsee nach Borken, wo in diesem Jahr das große Chorfestival stattfinden wird, das der Chorverband Westmünsterland seit einigen Jahren ausrichtet. Nach diesen Auftritten mit jeweils völlig unterschiedlichen Anforderungen an die Sänger und ihren Dirigenten Kurt-Ludwig Forg, haben sich alle dann eine gemeinsame Chorfahrt verdient, bei der neben dem Gesang auch die Geselligkeit eine Rolle spielen soll. In diesem Jahr führt die Fahrt im September nach Hamburg und Lübeck.
Wie diesem Ausschnitt aus dem Jahresprogramm des Vredener Männerchores zu entnehmen ist, kommt auf die Sänger und die Organisatoren auch in 2019 eine Menge Arbeit zu. Aber das ist eine Arbeit, die gesund und jung hält und extrem viel Freude bringt. Wer sich davon einmal überzeugen möchte, der ist herzlich eingeladen, an einer Probe des Chores teilzunehmen. Montags ab 20.00 Uhr treffen sich die Sänger im Hotel-Restaurant Meyerink, Up de Bookholt. Und wer glaubt, das sei nur etwas für „alte Herren“, dem sei gesagt: Der Männerchor Vreden ist der im Durchschnitt jüngste Chor im Chorverband Westmünsterland. Bezogen auf die Mitgliederzahl sind die Vredener allerdings nur der zweitstärkste Männerchor nach der Sängervereinigung 1925 Borken – das würde der Männerchor Vreden 1911 natürlich auch gern ändern und daran arbeitet nicht nur der Vorstand.

„Alles im Lot“

24.03.2020

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert“, so lautet seit Jahrzehnten das Motto des Männerchores Vreden 1911 e.V., dass sich das auch im 109. Jahr seines Bestehens nicht ändert, dafür...

weiterlesen »

29. Neujahrskonzert

24.03.2020

Musical- und Filmmusik stand in diesem Jahr im Mittelpunkt des Neujahrskonzertes, zu dem der Männerchor Vreden traditionsgemäß in den Theater- und Konzertsaal der Stadt Vreden...

weiterlesen »

Männerchor Vreden „Klappe – Ton ab“

24.03.2020

Was gehört zu einem richtig erfolgreichen Film? Eine gute Geschichte, tolle Schauspieler, eine exquisite Kameraführung und gute Dialoge. Doch eines fehlt noch, um einen Film zu einem...

weiterlesen »

Der Männerchor auf den Spuren der Hanse

29.03.2020

Auf den Spuren der Hansekaufleute fuhr der Vredener Männerchor auf seiner diesjährigen Chorfahrt in Richtung Norden. Die reiche Hansestadt Lübeck war das Hauptziel der Reise. „So...

weiterlesen »

Flamingos für das Gymnasium Georgianum

29.03.2020

Überall in Vreden sind Flamingos zu sehen. Im Gegensatz zu den selbstbestimmt agierenden Exemplaren im Zwillbrocker Venn, lässt sich seit zwei Jahren eine neue Spezies in Stadt geduldig dort...

weiterlesen »

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

29.03.2020

Eine Aussage, die man von erfahrenen Fußballtrainern hört „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, hat auch für Chöre ihre Gültigkeit. Nach dem Konzert heißt...

weiterlesen »

Probenraum

Adresse: Hotel Meyerink
Up de Bookholt 42-52
48691 Vreden
Anfahrtskarte einblenden
Anfahrtskarte
Proben: Montags 20:00 Uhr