Männerchor Vreden „Klappe – Ton ab“

Was gehört zu einem richtig erfolgreichen Film? Eine gute Geschichte, tolle Schauspieler, eine exquisite Kameraführung und gute Dialoge. Doch eines fehlt noch, um einen Film zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, um Gefühle zu transportieren und eine dichte Atmosphäre zu schaffen: die Musik. Sie verleiht den Bildern zusätzliche Stimmung und Spannung – und es gibt Film-Musiktitel, die unvergesslich geworden sind.

Solche Film-Musik liegt in der Luft, wenn der Männerchor Vreden am 3. Sonntag im neuen Jahr zu seinem Neujahrskonzert einlädt. Am 19 Januar um 11 Uhr ist es so weit. Dann erklingen im Theater- und Konzertsaal der Stadt Vreden Klassiker des Genres wie „Conquest of Paradise“, der „Kriminaltango“ und das „James Bond Thema“. Für Nicht-Krimi-Freunde wagen die Sänger unter der Leitung von Kurt-Ludwig Forg und begleitet von Christoph Vatheuer am Flügel einen Ausflug in die Musical-Szene, die in letzter Zeit auch in verschiedenen Film-Versionen Erfolge feiert. Unvergessliche Titel aus „Mary Poppins“ werden die Zuschauer in ihren Bann ziehen. „Ein Löffelchen voll Zucker“ wird den Jahresanfang versüßen, auf das 2020 wahrhaft

„Supercalifragelisticexpialigetisch“ wird.

Die Königliche Winterswijksche Orchestervereinigung (KWOV) kommt in diesem Jahr in großer Besetzung. Es sind 64 Orchestermitglieder, die mit dem Männerchor Vreden seit über 50 Jahren eine grenzüberschreitende Freundschaft pflegen. Unter der Leitung von Christian Ansink werden sie das Publikum in ihren Bann ziehen.

Eine besondere Überraschung erwartet das Publikum in diesem Jahr in Gestalt eines bekannten Kenners der Chormusik. Rolf Schmitz-Malburg, die „graue Eminenz“ aus der Fachjury von „Der beste Chor im Westen“, langjähriger Sänger im WDR-Chor, wird das Neujahrskonzert des Männerchores 2020 moderieren. Zu Rolf Schmitz-Malburg demnächst mehr.

Eintrittskarten für das Konzert zum Preis von 15 Euro sind ab sofort bei der Sparkasse Westmünsterland, der Volksbank Vreden, im kult bei der Stadtmarkting Vreden GmbH, bei der Firma Gescher am Marktplatz und natürlich bei den Sängern des Männerchores erhältlich.

Probenpause

20.07.2020

Bedingt durch die COVID-19 Pandemie werden seit März 2020 keine Proben des Männerchor Vreden durchgeführt. Basis für die Entscheidung ist die Information des CHORVERBAND NRW...

weiterlesen »

„Alles im Lot“

24.03.2020

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert“, so lautet seit Jahrzehnten das Motto des Männerchores Vreden 1911 e.V., dass sich das auch im 109. Jahr seines Bestehens nicht ändert, dafür...

weiterlesen »

29. Neujahrskonzert

24.03.2020

Musical- und Filmmusik stand in diesem Jahr im Mittelpunkt des Neujahrskonzertes, zu dem der Männerchor Vreden traditionsgemäß in den Theater- und Konzertsaal der Stadt Vreden...

weiterlesen »

Männerchor Vreden „Klappe – Ton ab“

24.03.2020

Was gehört zu einem richtig erfolgreichen Film? Eine gute Geschichte, tolle Schauspieler, eine exquisite Kameraführung und gute Dialoge. Doch eines fehlt noch, um einen Film zu einem...

weiterlesen »

Der Männerchor auf den Spuren der Hanse

29.03.2020

Auf den Spuren der Hansekaufleute fuhr der Vredener Männerchor auf seiner diesjährigen Chorfahrt in Richtung Norden. Die reiche Hansestadt Lübeck war das Hauptziel der Reise. „So...

weiterlesen »

Flamingos für das Gymnasium Georgianum

29.03.2020

Überall in Vreden sind Flamingos zu sehen. Im Gegensatz zu den selbstbestimmt agierenden Exemplaren im Zwillbrocker Venn, lässt sich seit zwei Jahren eine neue Spezies in Stadt geduldig dort...

weiterlesen »

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

29.03.2020

Eine Aussage, die man von erfahrenen Fußballtrainern hört „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, hat auch für Chöre ihre Gültigkeit. Nach dem Konzert heißt...

weiterlesen »

Aktuelles

23.03.2020

weiterlesen »

Probenraum

Adresse: Hotel Meyerink
Up de Bookholt 42-52
48691 Vreden
Anfahrtskarte einblenden
Anfahrtskarte
Proben: Montags 20:00 Uhr